Wann Sie mich brauchen

 

...wenn es in Ihrer Organisation "unrund läuft", die gemeinsamen Zielsetzungen nicht klar sind, es Reibereien im Team gibt und die Zusammenarbeit wirksam geordnet werden soll

 

...wenn sich das Umfeld Ihrer Organisation wesentlich ändert und Sie eine neue Strategie brauchen;

 

...wenn Sie bestehende Strategien mit Leben erfüllen wollen - in den Köpfen und Herzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und damit im Alltag der Organisation;

 

...wenn Sie die konstruktive Beteiligung vieler verschiedener Stakeholder brauchen um zu guten Ergebnissen zu kommen;

 

...wenn Sie gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen "gute Wege" finden wollen um gemeinsame Anliegen zu verwirklichen;
 

...wenn Sie eine innovative, lebendige, inspirierende Konferenz veranstalten wollen, auf der die Menschen zu wesentlichen Themen miteinander ins Gespräch kommen

 

...wenn Sie sich Entlastung wünschen durch professionelle Begleitung, Beratung und Moderation.

 

 

Was ich anbiete

 

Als systemische Organisationsberaterin begleite ich

  • die Entwicklung von Visionen, Leitbildern und Strategien, komplexen Programmen und Projekten
  • deren Implementierung in den Arbeitsalltag der Organisation (von der Rollenklärung bis zur Meetingstruktur)
  • durch Teams, die mit einem gemeinsamen Ziel vor Augen wirksam zusammen arbeiten  (Zusammenarbeitskultur)
  • bei Bedarf ergänzt durch Führungskräftecoaching.

 

Wie ich arbeite

 

Je nach Zielsetzung arbeite ich mittels verschiedener Formate: 

  • Klein- und Großgruppen (large group interventions)
  • punktuelle und langfristige Begleitung (Einzelworkshops und Prozessbegleitungen)
  • Design und Moderation von Veranstaltungen und Konferenzen
  • Trainings
  • sowie einer Vielfalt an Methoden, bevorzugt mit "Art of Hosting"/ "Art of Participatory Leadership"

 

Wie Beratung und Entwicklung gelingen kann

 

  • durch sorgfältige Auftragsklärung
  • ein gemeinsames Verständnis der Anliegen und den Fokus auf das Wesentliche (purpose, Ziele),
  • Einbeziehung der Mitarbeiter*innen & gemeinsame (co-kreative) Arbeit,
  • durch ein Wechselspiel von Beteiligung und linearer Führungsverantwortung,
  • maßgeschneiderte Designs unter Einsatz passender = hilfreicher Methoden
  • einer guten Vorbereitung der Interventionen, die jedoch offen bleibt für notwendige Anpassungen,
  • Raum schaffen für Dialog, der Neues hervorbringt
  • handfeste Umsetzungsvereinbarungen und Wirkungsorientierung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Datenschutz | ©R.Picker/Organisationsberatung/Prozessbegleitung/Coaching Bildnachweis: Porträt im Hemd - W. Hemel, Fotos bei "Zur Person" - P. Kuhlmann, H. Steinbach-Buchinger, sonstige: R.Picker